ReferentIn für Finanzen und Statistik

Die ReferentIn

  • Jana Hofmann (seit Januar 2017)
  • E-Mail: finanzen(ät)interseth.de
Jana Hofmann

Ehemalige ReferentInnen

  • Lisa Kunze (Januar 2016 – Januar 2017)
  • Nils-Esra Güntzel (Mai 2013 – Januar 2016)
  • Melanie Hellmers (Oktober 2012 – Mai 2013, Haushaltsjahr 2013.01-02)
  • Stefan Fippel (Haushaltsjahre 2010/2012)
  • Johanna Kuhn (Haushaltsjahr 2009/2010)
  • Björn Ehinger (Haushaltsjahr 2008/2009)
  • David Ruthenberg (Haushaltsjahr 2007/2008)
  • Steffanie Wussenk (Haushaltsjahr 2006/2007)
  • Tom Mindemann (Haushaltsjahr 2004-2006)
  • Christopher Williamson (Haushaltsjahr 2003/2004)
  • Ralf Meyer (Haushaltsjahr 2001/2002)
  • Georg Litty (Haushaltsjahr 2000/2001)

Allgemeines

Die finanziellen Belange des SETh regelt die Finanzordnung (FO).

Amtszeit

Die/Der FinanzreferentIn wird von der Vollversammlung für die Dauer eines Jahres gewählt.

Der Haushaltsplan

In der Sitzung, in der ihre oder seine Amtszeit endet, muss sie/er der Vollversammlung einen Entwurf für einen Haushaltsplan vorlegen, der mindestens ausgeglichen sein muss oder im Idealfall Überschüsse aufweist, die in die Rücklagen fließen können, um gegebenenfalls finanzielle Engpässe auszugleichen. Die/Der FinanzreferentIn haftet nicht persönlich. Die Basen sind verpflichtet, für eventuelle Verbindlichkeiten anteilig aufzukommen.

Rechnungsprüfung

Bei jeder Vollversammlung werden zwei RechnungsprüferInnen per Handzeichen gewählt, die im Rahmen einer kleinen Finanzprüfung den Kontostand überprüfen und mit der aktuellen Buchführung abgleichen und darüberhinaus die Einhaltung des Haushaltsplanes kontrollieren.