Ordnungen

SETh_Satzung1Nur mit gemeinsam vereinbarten Regeln und Strukturen kann ein Gremium wie der SETh seinen Aufgaben beständig und professionell nachkommen. Seit der Gründung des SETh in seiner heutigen Form im Jahr 1995 bilden die Satzung und zwei zusätzliche Ordnungen in fast unveränderter Fassung das Fundament dafür, die Interessen der Studierenden öffentlich zu vertreten sowie Austausch und Begegnung zu ermöglichen. Hier die drei Grundtexte.